Bildung die stärkste Waffe zur Veränderung?

Ist Bildung noch die stärkste Waffe, mit der wir die Welt verändern können?

Beim Netzwerktreffen Mali im November ist das die zentrale Frage mit der sich die teilnehmenden Organisationen auseinandersetzen.

Programmübersicht – Samstag, 03.11.2018

  • 10.00 Uhr Begrüßung durch Jürgen Nagler (1. Vorsitzender Sterntaler für Afrika e.V.)
  • 10.15 Uhr Grußwort der Botschafterin der Republik Mali in Deutschland Mme Oumou Sall-Seck
  • 10.30 Uhr Kurzvorstellung der Teilnehmer/ NGOs
  • 11.00 Uhr Die politische, geopolitische und gesellschaftliche Situation in Mali– Dr. Ibrahim Fagaye Sissoko (Politologe/ Autor)
  • 12.00 Uhr Mittagspause mit Imbiss
  • 13.00 Uhr Workshop zu aktuellen Praxiserfahrungen der Vereine in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit
  • 14.00 Uhr Ziele für nachhaltige Entwicklung: Die Nachfolger der UN-Milleniumsziele – Jürgen Nagler (UN Projektmanager Entwicklungszusammenarbeit und 1. Vorsitzender Sterntaler für Afrika e.V.)
  • 14.45 Uhr Die ganze Welt durch eine Brille – Der Verein Ein-Dollar-Brille e.V. stellt sich vor
  • 15.30 Uhr Pause
  • 16.00 Uhr Das Bildungs- und Schulsystem in Mali – Youchaou Traoré (1. Vorsitzender RDIC und malischer Partner von Sterntaler für Afrika e.V.)
  • 16.45 Uhr Lehrmethoden in Mali und Deutschland – Momo Sissoko (1. Vorsitzender AIMA e.V.)
  • 17.30 Uhr 10 Jahre Sterntaler für Afrika e.V. – Jürgen Nagler, 1. Vorsitzender
  • 18.00 Uhr Die Praxis der Entwicklungszusammenarbeit – Podiumsdiskussion mit malischen Partnern und Vertretern deutscher NGOs
  • 19.00 Uhr Gemeinsames malisches Essen
  • 20.00 Uhr Malische Musik mit Malick Diaw und Band
  • 22.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Ort:  Funkstation (Feierwerk e.V.)
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 36
80807 München

Anmeldungen und Informationen: Hans Finger, hansfinger@sterntaler.org