Endspurt – Die letzten Besuche und Diskussionen

Nachdem nun alle (wirklich alle?) Punkte geklärt sind,  wird noch der Kindergarten besucht. Allein hier werden über hundert Kleinkinder von 4 Frauen unentgeltlich betreut.

Größtes Problem ist die Armut, manche Eltern haben nicht das Geld, um ihren Kindern etwas zu essen mitzugeben. So muss immer gesammelt werden und manchmal ist einfach nichts da.

DSCF3138

DSCF3140

Wir geben 10.000 CFA um kurzfristig die Not etwas mildern zu können.

Danach ist Abschlussbesprechung und Zahltag. Die ganzen Beträge wandern zu den Verantwortlichen und werden von Zeugen quittiert. Die letzten Sachspenden werden zur Schule gebracht und vom Centre de Sante geholt. Hier treffen die Neudorff Fahrzeuge noch einmal zusammen, der Toyota, der letztes Jahr übergeben wurde und der Sprinter, der jetzt in San Erste Hilfe leisten wird.

DSCF3146

DSCF3159

DSCF3153

Im Büro des Schuldirektors finden sich noch die Utensilien, die wir letztes Jahr übergeben haben. sie setzen viel Hoffnung auf uns.

Später als geplant geht es auf nach San, wo der Krankenwagen nun endgültig übergeben wird.

Unterwegs ruft noch der Bürgermeister Zoura Kamate mehrmals an um zu erfahren wie es uns geht,
Die Ansprache über Kommunikation hat wohl Wirkung gezeigt.

Schreibe einen Kommentar