Krankenwagen übergeben –heiße, staubige Rückfahrt nach Bamako

Am 10 Februar wurde nun das Fahrzeug dem Centre offiziell übergeben. Anwesend waren der Präsident  des Gesundheitswesens der Region San und Doktor Amadou Youssouf Touré. Sie konnten es immer noch nicht fassen, dass 4 Wochen nachdem sie eine Bitte zur Spende eines Krankenwagens an africa-co-operation e.V. geschrieben hatten, die Ambulanz vor der Tür steht. Auch unsere Aktivitäten für Fangasso hatten sich bis in 75 km entfernte San rumgesprochen und es gab viele lobende Worte.

DSCF3167DSCF3169

Nach Übergabe ging es zu Gana Transport wo ein Ticket für Bamako gekauft wurde. Abfahrt um 12 Uhr und eine heiße, staubige 11 stündige Fahrt mit 2 Pausen war fast unerträglich. Zudem hielt der überfüllte Bus oft und nahm noch zusätzliche Passagiere auf.

DSCF3172DSCF3176

Um 23 Uhr wurde Bamako erreicht und eine Dusche gab es erst nach Mitternacht. Am frühen Morgen rumorte der Magen und der wichtigste Ort ist nun die Nähe einer Toilette. Gott sei Dank erst jetzt.

Ein Gedanke zu „Krankenwagen übergeben –heiße, staubige Rückfahrt nach Bamako

  1. Pingback: Transporter für Hilfsorganisation für Mali | Netzwerk Mali-Hilfe

Schreibe einen Kommentar