Ein langer Tag geht dem Ende entgegen

Heute ging es erst mal wieder zum Schulgarten um den Fortgang zu begutachten. Die Arbeiter und das Komitee (Adama und Alfred Kamate) haben gute Arbeit geleistet. Alles liegt voll im Zeitplan.

 DSCF3022DSCF3028

Danach ging es gleich weiter in Centre de Sante um die PV-Anlage und den Kühlschrank zu installieren. Das Dach ist sehr fragile und wir konnten nicht an allen Seiten die Schienenbefestigen, da sonst das Wasser in der Regenzeit durchläuft. Die Leute vom Centre waren sehr hilfreich. Einige Medikamente die letztes Jahr von uns angeliefert wurden mussten noch erklärt werden, da dort alles nur in Deutsch beschrieben war.

DSCF3050

DSCF3054

Kurz darauf kam der Toyota Krankenwagen vom Einsatz zurück und der Fahrer wurde interviewt. Das einzige was noch fehlt ist der Führerschein, sonst war er gut eingewiesen und kontrolliert regelmäßig Öl und Kühlflüssigkeit.

DSCF3043

Danach ging es noch in das 70 km entfernte San um dem Krankenhaus ihr neues Fahrzeug vorzustellen. Die Freude war groß, da der Motor eines Krankenwagen schon sehr müde war und keine größeren Strecken mehr bewältigen kann.

Dann hieß es noch ein paar Gartentools zu organisieren um die Bewirtschaftung möglich zu machen. Nun noch schnell im Dunkeln die Informationen zusammenstellen und hochladen. Um 22:30 h war nun endlich das Ende eines langen Tages abzusehen.

Morgen wird es viele Schulungen geben und ein Treffen mit dem Frauenkomitee ist anberaumt.

Schreibe einen Kommentar