Information des Malischen Gesundheitsministeriums – Entbindungsstationen in Mali sollen nicht mehr errichtet werden

Liebe Mitglieder des Netzwerks Malihilfe,
Seit vielen Jahren unterstützen wir die Menschen im Kreis Kolokani bei der Finanzierung von Entbindungsstationen – zuletzt auch mit
Unterstützung des BMZ. Nun erreicht uns ein Schreiben der Regierung in
Bamako, wonach Entbindungsstationen bereits seit 2012 nicht mehr errichtet
werden sollen. Warum dies so ist wurde nicht begründet.

Allerdings ist gerade eine Entbindungsstation des Förderverein fertiggestellt worden.. Was jetzt geschieht ist noch völlig unklar und ob die weiteren geplanten Entbindungsstationen noch gebaut werden können.

August 2016 fertiggestellte Entbindungsstation in Tiafina-Est

Den Brief des Gesundheitsministeriums in Bamako kann beim Förderverein Kolokani eingesehen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.